Mit der Firma Schlotmann zum Erfolg im Straßenbau

Gute Straßen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine funktionierende Wirtschaft. Schon bei der Planung und beim Bau spielen eine lange Haltbarkeit und die größtmögliche Sicherheit eine wichtige Rolle.




Unser Recyclinghof

Staumühler Str. 180

33161 Hövelhof

 

Öffnungszeiten im Winter:
Montag-Freitag: 7 - 16 Uhr
Samstag: 8 - 12 Uhr

Nehmen Sie Kontakt auf

Tel : 0 52 57 / 93 55 - 0

Email: info@schlotmann.com

Web: www.schlotmann.com

Straßen- und Erdbau

  • Flüchtlingsheim Stukenbrock Senne
    Bau eines Flüchtlingsheimes in der Bauzeit von 13 Tagen

          Erdarbeiten auf 40.000 m²
          16.000 m³ Mutterboden abgetragen und abgefahren
          35.000 to. Schotter eingebaut
          Kanäle und Wasserleitung verlegt und 10.000 m² Asphalt fürGeh- und Verkehrswege gezogn.tl_files/schlotmann/bilder/web/VC7A6917-2_Bildgroesse aendern_Bildgroesse aendern.jpgtl_files/schlotmann/bilder/web/VC7A6960_Bildgroesse aendern_Bildgroesse aendern.jpg

  • Formaplan Hövelhof
    Begleitung von Vorarbeiten bis zur kompletten Infrastruktur

    Rodungsarbeiten: 10.000 m²
    Erdarbeiten: 13.000 m³
    Pflasterarbeiten: 9.500 m²
    Kanalarbeiten: 450m (DN 100-800)
    Grünflachen: 5.000 m²
    Asphaltarbeiten: 2.500 m²

    Seit April 2013 haben wir die Firma Formaplan aus Hövelhof bei ihrem umfassenden Bauvorhaben begleitet und unterstützt.

    Als Teil der Vorarbeiten wurde eine etwa 10.000 m² große Fläche gerodet. Der Untergrund der alten Lagerfläche war mit Bauschutt durchsetzt und wurde daher vollständig auf einer Fläche von etwa 13.000 m³ ausgekoffert. Nach der Auffüllung der Fläche mit geeignetem Material konnte so die Gründungsfläche für den neuen Versand und die Produktionshalle entstehen.

    Die Grundlage für die Entstehung der neuen Versand- und Produktionshalle wurde geschaffen, indem wir etwa 450 Meter Kanal (DN100 - DN800) saniert und teils neu verlegt haben. Dazu wurden Erdarbeiten auf etwa 9.000 m² durchgeführt, um eine solide Basis für den Bau zu schaffen.

    Neben der Pflasterung einer Fläche von etwa 4.000 m² haben wir die komplette Infrastruktur erstellt, die für den Betrieb der Anlage nötig ist. Nach dem Neubau eines etwa 300 Meter langen und 8 Meter breiten Abschnitts der Versandstraße haben wir eine Verladerampe aus halbstarrem Densiphalt hergestellt, über die zukünftig der tägliche Versand laufen wird.

    Mit der Anlage von Grünflächen auf einer Fläche von etwa 5.000 m² konnten wir unsere Arbeiten und das Projekt abschließen.

          tl_files/schlotmann/bilder/web/14.06.13 CIMG1051 (90).JPG tl_files/schlotmann/bilder/web/P1000759.jpg
          tl_files/schlotmann/bilder/web/DSC_1483_137.jpg

 

  • Umspannwerk Blomberg

    Im Mai 2010 begann Fa. Schlotmann die Erdarbeiten zum Neubau der Freiluftschaltanlage in Blomberg. Insgesamt wurden 1000 m³ Boden ausgebaut, ein Planum auf 2034 m² hergestellt und gepflastert. Außerdem wurden 1305 m² Rasen gesät.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m324.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m325.jpg

 

  • JVA Hövelhof

    Im November 2010 übernahm Fa. Schlotmann den Abriss des Waschplatzes und die fachgerechte Reinigung und Entsorgung der Abscheideranlage in der JVA Hövelhof.
    Anschließend wurde der Waschplatz erneuert, eine neue Abscheideranlage eingebaut sowie Natursteinpflaster verlegt
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m316.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m317.jpg

 

  • Minensuchübungsbahnen

    Im Herbst 2010 begann Schlotmann den Bau von Minensuchübungsbahnen in den 4 britischen Kasernen Paderborns .Schlotmann kofferte die 576 m² große Fläche aus und verfüllte sie mit Schotter, einer Filter-/Trennschicht aus Geotextil und Natursand. Außerdem baute Schlotmann Kanthölzer ein, setzte Bordsteine und Pflaster.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m302.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m303.jpg

 

  • Ortsumgehung Verl

    Im April 2010 begann Schlotmann den Bau der Ortsumgehungsstraße in Verl. Die Erd- und Asphaltarbeiten dauerten bis November an. Insgesamt baute Fa. Schlotmann den kompletten Erdbau mit ca. 33000 cbm Boden, der geliefert und eingebaut wurde. Teilweise asphaltierte Fa. Schlotmann im Auftrag der Fa. Strabag.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m304.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m305.jpg

 

  • Kilianstraße Paderborn

    Im Rahmen der Straßenerneuerung in der Kilianstraße übernahm Schlotmann alle Asphalt- und Straßenarbeiten. Insgesamt wurden 3000m² Pflaster und 4000m² Asphalt eingebaut.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m300.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m301.jpg

 

  • Schützen und Bürgerhaus Hövelhof

    Beim Bau des heimischen Schützen und Bürgerhauses in Hövelhof bewies Schlotmann großes Engagement für den guten Zweck. Im Mai 2008 begann Schlotmann den Abbruch der alten Schützenhalle. Schlotmann baute die Parkplätze und asphaltierte die Zufahrt.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m306.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m307.jpg

 

  • Ems Info Zentrum

    Beim Bau des Ems-Info Zentrums übernahm Schlotmann die kompletten Erd- und Pflasterarbeiten. Nach der knapp 3-monatigen Bauzeit ist ein wahres Schmuckstück entstanden.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m298.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m299.jpg
  • Dr. Jürgen Benica (Neubau Lagerhalle 2009)

    Im Rahmen des Neubaus einer Lagerhalle in Paderborn übernahm Schlotmann alle Erd- und Pflasterarbeiten sowie die Entwässerung.

  • Dimplex Import-Export GmbH (Asphaltarbeiten 2009)

    Das Unternehmen aus Bad Lippspringe beauftragte Schlotmann mit der Ausführung der Asphaltarbeiten auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

  • Hartmann Maschinenbau (Betriebserweiterung 2009)

    Im Rahmen der Betriebserweiterung von Hartmann Maschinenbau in Delbrück erledigte Schlotmann alle Erd- und Pflasterarbeiten. Dazu gehörten neben dem Abtragen des Mutterbodens, der Verfüllung der Fläche und dem Pflastern auch das Setzen von Stahlbetonstützen und die Markierung der PKW-Stellflächen.

  • Straßenbau (Ausbau Otto-Hahn-Straße 2008)

    Schlotmann übernahm die Tiefbauarbeiten beim Straßenendausbau der "Otto-Hahn-Straße" in Hövelhof. Ausgebaut wurden etwa 650 Meter Fahrbahn mit 20 anliegenden Gewerbebetrieben, deren Erreichbarkeit sichergestellt werden musste.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m188.jpg
    Straßenendausbau Otto-Hahn-Str.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m187.jpg
    Straßenendausbau Otto-Hahn-Str.











 

  • Benteler AG (Neubau KiTa 2008)
    Beim Neubau von Kindertagesstätte und Parkplatz in der Schillerstraße in Paderborn übernahm Schlotmann die Tiefbauarbeiten mit Baustelleneinrichtung, Wasserhaltungs-, Erd-, und Aushubarbeiten. Außerdem wurden Drainagearbeiten mit 260 m Drainleitung durchgeführt und der Unterbau für 1400 qm Parkplatz errichtet.


  • Brauerei Strate (Modernisierung Altbau 2008)

    Im Auftrag der Brauerei Strate wurde das 400 Jahre alte Gebäude "Detmolder Hof" in Detmold modernisiert und ist heute "erstes Haus am Platz". Schlotmann übernahm hier nicht nur die innere Entkernung und die Gründungsarbeiten, sondern legte auch die Außenanlagen an.


  • Bette (Erweiterung Presswerk 2008)

    Im Rahmen der Erweiterung des Presswerks in Delbrück beauftragte der Hersteller von Bade- und Duschwannen Schlotmann mit Erd- und Starßenbauarbeiten für Feuerwehrzufahrt, Feuerwehrstandplätze und Parkfläche. Ingesamt wurden hier 2.500 Kubikmeter Boden ausgekoffert und entsorgt, rund 1.300 t Schotter geliefert und verarbeitet sowie rund 1.150 qm Asphaltbeton geliegert und verbaut. Außerdem errichtete Schlotmann 220 laufende Meter Gitterzaun. (http://www.bette.de/)

    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m184.jpg
    Feuerwehrumfahrt Bette Presswerk
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m181.jpg
    Feuerwehrumfahrt Presswerk
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m183.jpg
    Zufahrt Bette Presswerk
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m185.jpg
    Standplätze Bette Presswerk
  • Raiffeisen (Hoferneuerung 2008)
    Im Rahmen der Hofbefestigung des Raiffeisenmarktes in Delbrück wurden rund 2064 qm Betonfläche aufgenommen und entsorgt. Schlotmann übernahm außerdem die Planung und Durchführung der Asphaltarbeiten zur Neuerstellung der Fläche.


  • Straßen- und Kanalarbeiten "Kohlpott" 2008

    Im Bereich des Verkehrsknotenpunktes "Kohlpott" in Pivitsheide führte Schlotmann Kanal- und Straßenbauarbeiten in den Fahrbahnen "Bielefelder Straße", "Pivitsheider Straße", "Ehrentruper Straße" und "Stoddartstraße" durch. Gebaut wurden hier zwei Durchlasswerke für die Gewässerkreuzung von Kibiztbach und Hasselbach. Im Zuge der Straßenbauarbeiten baute Schlotmann nicht die Bushaltestellen Kohlpott StA und Bauhof StA+StE um, sondern stellte auch die Spundwand wieder her. Außerdem wurden rund 4000 qm Fahrbahn gebaut.

    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m190.jpg
    Kanalbauarbeiten Kohlpott
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m191.jpg
    Kanalbauarbeiten Kohlpott
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m189.jpg
    Kanal- und Straßenbauarbeiten Kohlpott
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m194.jpg
    Kanalbauarbeiten Kohlpott
  • Gebr. Lödige



  • Maschinenbau (Abruch und Neubau Halle 2008)

    Nach dem Abruch von zwei Hallen führte Schlotmann im Rahmen des Hallenneubaus umfangreiche Erd- und Pflasterarbeiten durch. Dazu gehörten rund 6.000 Kubikmeter Bodenaushub, Entwässerungsarbeiten und etwa 2000 qm Pflasterarbeiten.

    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m201.jpg
    Erdarbeiten für den Lödige-Hallenneubau


  • Elha Liemke Maschinenbau (Neubau Produktion 2006)Für die Erschließung wurden beim Neubau der Produktionsstätte in Hövelhof umfangreiche Erd- (1.100 t RCL geliefert und eingebaut) und Entwässerungsarbeiten durchgeführt. Schlotmann übernahm außerdem die erforderlichen Pflasterarbeiten (870 qm), Asphaltarbeiten (ca. 500 qm) sowie landschaftsgärtnerische Arbeiten auf rund 600 qm. (http://www.elha.de/)

  • Neubau Baumarkt in Delbrück
    3.500 qm Erstellung neuer Parkplätze, 1.500 qm Erweiterung der vorhandenen Parkplätze mit Asphaltarbeiten


  • Badhersteller in Schlangen
    Außenanlagen für neue Lager- und Produktionshallen
    2.000 cbm Abbruch, Erdarbeiten, Kanalisation, 2.500 qm Asphaltfläche
     

  • Wohn- und Gästehaus in Paderborn
    umfangreiche hochwertige Erd- und Pflasterarbeiten
    Landschaftsgärtnerische Arbeiten, 2.000 qm Pflaster, 200 m Entwässerung, Zaunarbeiten

  • Neubau Krankenhaus Paderborn
     30.000 cbm Ausschachtung, Bodenklasse 6-7 mit Berliner Verbau

  • Hofflächenerweiterung Deltra, Gildestraße in Detmold
    Tiefbau und Hoffläche herstellen, 600 m² Pflasterfläche, Einbau einer Zisterne

  • Außenanlage LOGIS, Paderborn Neuenbecken
    Herstellen einer Sickermulde, Einbau 1620 m² Asphaltbeton

  • Erweiterung Industriegebiet Nord, Gemeinde Hövelhof
    Straßenbauarbeiten, Straßenentwässerung

  • PIETEC
    1544 m² Asphaltfläche, Entwässerungsarbeiten

    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m112.jpg

Sportplatzbau

  • Kunstrasen Platz Hövelhof
    Im Mai 2010 übernahm Schlotmann die Erdarbeiten für den neuen Kunstrasen Platz des Sportvereins Hövelhof. Schlotmann kofferte die knapp 7350 m² große Fläche aus legte Drainagerohre, und verfüllte die Fläche mit Schotter und einer elastischen Tragschicht. Das Verlegen des Kunstrasens übernahm ein Partner - die Polytan Sportstätten GmbH.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m308.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m309.jpg
  • Borchen
    Sanierung Rasensportplatz und Neubau Kunstrasenplatz mit Kunststofflaufbahn
     
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m111.jpg
  • Internat in Kalletal
    2.000 qm Kunstrasenplatz, Skateranlage, Tennisplatz
  • Ahorn Sportpark

Kanalbau

  • Paderborn, Neubau Produktionshalle für Automobilzulieferer
    3.000 m Rohrleitungen und Entwässerung
  • Neubaugebiet Bielefeld
    2.000 m Herstellung von Regenwasser und Schmutzwasserkanal

Abbruch

  • Bauvorhaben: Bundeswehrkrankenhaus Detmold
    Umfangreiches Abbruchvorhaben auf 40.000 m²


    Das ehemalige Bundeswehrkrankenhaus Detmold in der Heldmannstraße, auch als das „Lazarett“ bekannt, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Seit der Errichtung, die 1936 begann, wurden die Gebäude bis zum Anfang der neunziger Jahre militärisch genutzt. Seitdem ist ein Teil der Gebäude ungenutzt und es konnte kein Nutzungskonzept realisiert werden.

    Mit einem groß angelegten Abbruchvorhaben soll die etwa 40.000 m² große Grundfläche jetzt zu einer neuen Nutzfläche umgewandelt werden. Dazu werden wir etwa 70.000 Kubikmeter umbauten Raum abbrechen und eine vollständige Schadstoffsanierung durchführen.

    tl_files/schlotmann/bilder/web/BWK_Detmold_Luftbild_1969.jpg


  • Volksbank Paderborn, Kötterhagen
    Beim Abriss der Volksbank Paderborn, Kötterhagen im August 2010 übernahm Schlotmann sämtliche Abbrucharbeiten. Der Abriss mit rund 30.000 cbm umbauten Raum gestaltete sich als große Herausforderung für das Unternehmen Schlotmann, das diese mit viel Anerkennung gemeistert hat.
    Das alte Gebäude musste mit schweren Gerät und viel Präzision bearbeitet und verarbeitet werden.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m310.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m311.jpg
  • Matern & Wäschle Grundstücks GbR (Gebäudeabruch 2009)
    Für Matern &Wäschle riß Schlotmann in Paderborn ein Gebäude mit einer Grundfläche von 1.300 Quadratmetern ab und entsorgte das Abbruchmaterial.
  • Gebr. Lödige Maschinenbau (Abbruch und Neubau Halle 2008)
    Für den Neubau einer Halle übernahm Schlotmann den Abbruch von zwei 6.750 und 2.700 Kubikmeter großen Hallen und entsorgte das asbesthaltige Abbruchmaterial. Anschließend führte Schlotmann im Rahmen des Neubaus umfangreiche Erd- und Pflasterarbeiten durch.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m199.jpg
    Hallenabbruch für Lödige Maschinenbau
     
  • Erzbischöfliches Generalvikariat (Erweiterung und Modernisierung des Verwaltungsgebäudes 2007)
    Beim Abbruch und der Entsorgung von Gebäudeteilen auf rund 7.000 qm war viel sorgfältige Handarbeit erforderlich, da die historischen Bauteile in dem teilweise unter Denkmalschutz stehenden Gebäude am Domplatz zu erhalten waren.
  • Krankenhaus Paderborn
    12.000 cbm Abbruch mehrgeschossiges Krankenhaus
  • Kaserne Paderborn
    70.000 cbm Abbruch Kasernengebäude
  • Bielefeld, Justizvollzugsanstalt
    20.000 cbm Abbruch diverser Gebäude mit Asbestentsorgung
  • Sparkasse Bad Lippspringe
    Totalabbruch und Demontagearbeiten
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m113.jpg

Biogasanlagen

In den letzten Jahren ist Schlotmann ein Spezialist für Erd- und Asphaltarbeiten im Bereich der Bioenergie geworden. Biogasanlagen sind eine der modernsten Methoden der Energiegewinnung. Die Zahl der Biogasanlagen stieg von 4671 in 2009 auf knapp 5800 in betrieb genommene Anlagen im Jahr 2010. Die Gründung und die Tragfähigkeit des Asphalts sind Grundvoraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf in einer Biogas-Energie Anlage.

  • Biogasanlage Wüseke
    Im September 2010 begann Fa. Schlotmann mit den Erd- und Asphaltarbeiten für die Biogasanlage Wüseke in Paderborn. Es wurden 1700 to. Recyclingschotter und Asphalt auf einer Fläche von 1800 m² eingebaut.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m318.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m319.jpg
  • Biogasanlage Am Kleehof
    Beim Bau der Biogasanlage Am Kleehof in Bad Lippspringe übernahm Fa. Schlotmann alle Erd- und Asphaltarbeiten auf einer Fläche von fast 4000 m².
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m320.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m321.jpg
  • Biogasanlage Zündorf
    An der Biogasanlage am Gut Kleehof in Bad Lippspringe baute Fa. Schlotmann 1000m² Asphalt ein.
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m322.jpg
    tl_files/schlotmann/bilder/web/k1_m323.jpg
  • Biogasanlage Dörener Holz